Herzlich willkommen in der Ortsgemeinde Hochspeyer!

Portrait Jonas Ortsgemeinde Hochspeyer

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

 

als Ortsbürgermeister von Hochspeyer begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsentation und freue mich sehr über Ihr Interesse an unserer lebens- und liebenswerten Ortsgemeinde mitten im Pfälzerwald.

Es ist schön, dass Sie sich für unseren virtuellen Auftritt interessieren.

Auf den folgenden Seiten haben sie die Möglichkeit, virtuell einen Blick in die Gemeinde Hochspeyer zu werfen.

Gleichzeitig erhalten Sie aber auch wertvolle Tipps und Informationen rund um das Leben in unserem Dorf sowie über unsere Geschäftsangebote, unsere persönlichen Dienstleistungsangebote, unsere Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie über unsere kulturellen oder brauchtümlichen Veranstaltungen.

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Viel Spaß noch bei Ihrem virtuellen Rundgang durch meinen Heimatort.

 

Ihr Dominic Jonas, Bürgermeister der Ortsgemeinde Hochspeyer

 

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

gemeinsam mit der TU Kaiserslautern will die Ortsgemeinde Hochspeyer die öffentlichen Bereiche der Ortsmitte, von der Wiesenstraße über die Haupt,- Trippstadter- bis zur Rotentalstraße, überplanen.

Dazu entwickeln Studenten des Fachbereichs Raum- und Umweltplanung im Rahmen des Studienprojektes „Konzeptionen der Ortsentwicklung“ für Hochspeyer eine Planungsgrund-lage für künftige Gestaltungsmaßnahmen und Investitionen.

Im Rahmen dieses Projekts lade ich Sie, gemeinsam mit den planenden Studenten, zu einer „Bürgerwerkstatt“ mit den Themen:

  • Umgestaltung der öffentlichen Räume in der Ortsmitte
  • Umgestaltung der westlichen Hauptstraße

ein.

Die Veranstaltung findet am Montag, 13.01.2020, 17.00 Uhr im Ratssaal imVerwaltungsgebäude Hochspeyer, Hauptstr. 121, statt.

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir Perspektiven für Hochspeyer erarbeiten. Dazu sind insbesondere Ihre Anregungen, Ideen, Wünsche und Kritiken gefragt. Ziel der „Bürgerwerkstatt“ ist es, den Blick für die vorhandene Infrastruktur zu schärfen und neue Perspektiven zu deren Verbesserung zu erarbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre rege Beteiligung.

Ihr Dominic Jonas, Ortsbürgermeister