Herzlich willkommen in der Ortsgemeinde Hochspeyer,

HansNorbertAnspach 251x300ob Sie uns als Mitbürgerin und Mitbürger, Gewerbetreibende/r oder Existenzgründer, Investor oder Bauwilliger, Tourist oder Ausflügler, Kunst- und Kulturinteressierter, aber gerne auch als Sportbegeisterter virtuell besuchen: Ich verspreche Ihnen einen informativen, interessanten und barrierefreien Aufenthalt auf unseren Seiten. Sicher können Sie hier Neues aus Rat und Verwaltung, Kunst und Kultur mit aktuellem Veranstaltungskalender, Sport und Freizeit, Wirtschaft und Infrastruktur, sowie die Geschichte unserer dynamischen Gemeinde erfahren.

Hochspeyer, idyllisch mitten im Pfälzerwald liegend, hat viel zu bieten. Neben einer Vielfalt an lebendiger Vereinstätigkeit, verbindet sich hier Geschichtsbewusstsein mit einer modernen Entwicklung unserer Kommune.

Ich möchte, dass Sie sich in Hochspeyer wohlfühlen, ob Sie hier wohnen oder arbeiten, Ihr Unternehmen hier ansiedeln werden, bei uns Urlaub machen oder uns einfach nur kurz besuchen.

Dieses umfassende Nachschlagewerk soll Ihnen eine erste Orientierung zu allen Infrastruktureinrichtungen von Hochspeyer vermitteln. Ich zeige Ihnen kurze Wege beispielsweise zu den Kindertagesstätten, zur Münchhofschule, der Naturpark-Jugendherberge, den Einrichtungen des tägliches Bedarfs, aber auch einem ausgeprägten Wanderwegenetz.

Der wiederholte Blick auf die ständig aktualisierten Seiten lohnt bestimmt.Unser Motto: Hochspeyer, hier lebt die Natur.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in meiner Heimatgemeinde Hochspeyer.

 

Ihr Hans-Norbert Anspach

Bürgermeister der Ortsgemeinde Hochspeyer

 

 

Mitarbeiter Aufsicht der Grünabfallsammelstelle von 01.04. bis 31.10.2019

Der Einsatz erfolgt stundenweise dienstags, freitags und samstags. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV, die Vergütung erfolgt nach TVÖD, Entgeltgruppe 1. Bewerbungen mit Lichtbild und Lebenslauf bitten wir bis zum 15. Februar 2019 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, –Zentralabteilung-, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Hauptstraße 18, Zimmer 108, einzureichen, Email: bewerbung@enkenbach-alsenborn.de. Wir bitten um Zusendung von beglaubigten Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Badeaufsichten Schwimmbad von 01.05. bis 15.09.2019

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV, die Vergütung erfolgt nach TVÖD Entgeltgruppe 1. Bewerbungen mit Lichtbild und Lebenslauf bitten wir bis zum 15. Februar 2019 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, –Zentralabteilung-, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Hauptstraße 18, Zimmer 108, einzureichen, Email: bewerbung@enkenbach-alsenborn.de. Wir bitten um Zusendung von beglaubigten Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Leitung der Kindertagesstätte „Schelmenhaus“ ab 01.04.2019

Die Ortsgemeinde Hochspeyer ist Träger von 2 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 20 pädagogische Fachkräfte. Die Kindertagesstätte Schelmenhaus umfasst 4 Gruppen mit insgesamt 80 Plätzen, davon 46 Plätze im Ganztagsangebot. Es werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt aufgenommen.

Anforderungsprofil:

  • Erzieherin/Erzieher mit staatlicher Anerkennung oder Diplom-Sozialpädagogin/ Diplom-Sozialpädagoge mit mindestens 3-jähriger Berufserfahrung im KiTa-Bereich bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • eine der Funktion angemessene Qualifikation (Leiter-/innen-Lehrgang o.ä.), mehrjährige Berufserfahrung als Kita-Leitung oder –Stellvertretung

  • Führungskompetenz, hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, reflektierter kooperativer Führungsstil, Organisationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick

  • sicherer Umgang mit MS-Office bzw. anderen Verwaltungsprogrammen

Aufgabengebiet:

  • Leitung der Kindertagesstätte im Team mit der ständigen Stellvertretung
  • Personalführung mit pädagogischer Anleitung

  • Gestaltung von Team-, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen

  • eigenständige, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Träger

  • Verwaltungsaufgaben einschließlich Haushaltsführung

  • bedarfsgerechte Entwicklung des KiTa-Konzeptes

Wir bieten:

  • eine großzügige Einrichtung
  • eine Vollzeitstelle mit einer der Position entsprechenden Vergütung nach TVöD
  • eine fachspezifische, strukturierte Einarbeitung
  • Team- und Einzelfortbildungen sowie
  • eine zusätzliche Altersversorgung ZVK Bad Dürkheim

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Qualifikation bevorzugt behandelt. Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch unter der Tel. Nr. 06303/913150 an Herrn Frenz von der Verbandsgemeindeverwaltung.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.01.2019 unter Angabe des Kennwortes „KiTa Schelmenhaus“ an die Verbandsgemeindeverwaltung – Zentralabteilung – Hauptstraße 18, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Email: bewerbung@enkenbach-alsenborn.de.

Wir bitten um Zusendung von beglaubigten Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.